Meine Inspiration kommt aus der Arbeit an der Scheibe: Die Freude an der Handarbeit.
Ein Klumpen Ton wird zentriert mit Kraft und Konzentration. Die Schale entsteht mit weichem Druck und findet ihre Seele
in der Mitte der Form. Die Form gelingt nur mit einer gewissen meditativen Leichtigkeit der Gedanken. Nach 2 Bränden
(Schrühbrand 850 °C, Glasurbrand 1240 °C) ist es eine Belohnung, wenn beim leichten Anticken ein heller Klang ertönt.
Es ist ein glücklicher Moment, wenn jemand die Schale in der Hand hält und lächelt.

Biografie
Geboren in GENT/ Belgien. Nach einem Studium an der Modefachschule Charles Montaigne in Amsterdam (Couture/Styling)
Ausbildung und Arbeit in der Werkstatt von Renate Bonin (Keramikerin) in Essen/Ruhrgebiet.
Ausstellung mit Armin Turk (Bildender Künstler) in Velbert. Ausstellung mit Elisabeth Corvey (Bildende Künstlerin) in
Niedermörmter/Niederrhein. Ausstellung in der Galerie Schütte in Essen/Ruhrgebiet.

Arbeiten
Sie suchen etwas Individuelles, ein Einzelstück in Handarbeit gefertigt – Begleiter im Alltag und/oder Dekoration.
Meine Schalen und Teekannen sind Spülmachinen- und Microwellenfest.
Da die Schalen dünne Ränder haben, lieben sie natürlich die Handspülung.


Aktuelles und Veranstaltungen (Zur Zeit kein Eintrag)



Zitate
"Mach aus der Form die formlose Form,
Gehen und Wiederkehren, nirgendwo sonst."
HAKUIN 1685-1769

Ein Mönch wandte sich einst an seinen Abt.
"Ich bin gerade in das Kloster eingetreten", sagte er.
"Bitte unterweise mich."
Der Abt sagte: "Hast du gefrühstückt?"
"Ja, ich habe gefrühstückt", antwortete der Mönch.
"Dann", sagte der Abt, "wasch deine Teeschale."
Der Mönch kam zu Bewusstsein.
Verkauf
Theiles Theehaus
Düsseldorfer Straße 52
45481 Mülheim-Saarn
www.theiles-theehaus.de
Alexandra Berg-Bode
Hufergasse 15
45239 Essen-Werden
www.berg-bode.de
... oder direkt in meinem Atelier
Kontakt
Hendrika Vereecken
Pastoratsberg 19
45239 Essen-Werden
Telefon 0201 / 40 60 22
HendrikaVereecken@t-online.de
Impressum / Datenschutz